Kachelöfen leisten wichtigen Beitrag zur Energiewende

Wels, am 2. März 2018._Energiesparmesse Wels: 13 Organisationen präsentieren Erklärung zur Holzenergie. Moderne Kachelöfen stehen für Versorgungssicherheit bei Wetterextremen und spielen eine bedeutende Rolle im Klimaschutz.

Im Rahmen der Welser Energiesparmesse überreichten Vertreter von dreizehn Organisationen, die „Welser Erklärung zur Holzenergie“ an Bundesministerin Elisabeth Köstinger. Der Österreichische Kachelofenverband ist einer der Unterstützer der Erklärung, die die sechs wichtigsten Argumente für energetische Holznutzung festhält.

Unterschätztes Heizgerät

„Der Kachelofen wird als nachhaltiges Heizgerät hierzulande oft unterschätzt. In Österreich gibt es 450.000 Kachelöfen mit je 4 kW durchschnittlicher Nennwärmeleistung. Das ergibt eine Gesamtleistung von 1.800 Megawatt, das entspricht etwa der Gesamtleistung aller Donaukraftwerke“, erklärt Thomas Schiffert, Geschäftsführer des Österreichischen Kachelofenverbands.

„Die Nutzung von heimischem Holz in Kachelöfen anstatt von fossilen Energieträgern leistet damit einen nennenswerten Beitrag zum Klimaschutz“, so Schiffert. Denn richtig beheizt funktionieren Kachelöfen besonders emissionsarm. Und Holz ist schließlich hierzulande ausreichend vorhanden – der heimische Holzvorrat beträgt ca. 1,1 Mrd. Vorratsfestmeter. „Alleine im Bundesland Vorarlberg wären 20.000 zusätzliche Kachelöfen bei gleichzeitiger nachhaltiger Waldbewirtschaftung möglich“, betont Schiffert.

Holz schafft Versorgungssicherheit

„Gerade der Kälteeinbruch der vergangenen Tage hat wieder einmal gezeigt, wie wichtig es den Österreichern ist, selbst einheizen zu können“, so Schiffert. Ein Kachelofen bringt die Sicherheit, auch dann wochenlang eine warme Wohnung zu haben, wenn die öffentliche Versorgung aufgrund von Wetterextremen oder politischen Ereignissen zusammenbricht. Er funktioniert ohne Strom und gibt stundenlange, angenehme Strahlungswärme ab.

Der Grund für die milde Wärmeabgabe des Kachelofens liegt in seinem Wärmespeicher: Dieser lädt sich zuerst auf und gibt anschließend langsam die Wärme wieder ab.

Die Welser Erklärung zur Holzenergie

Link zur Welser Erklärung zur Holzenergie: www.biomasseverband.at/presse

Die Trägerorganisationen der Erklärung:

  • Erneuerbare Energie Österreich
  • Österreichischer Biomasse-Verband
  • Österreichischer Kachelofenverband
  • proPellets Austria
  • IG Holzkraft
  • Österreichische Bundesforste AG
  • Landwirtschaftskammer Österreich
  • Land&Forst Betriebe Österreich
  • Österreichischer Forstverein
  • Waldverband Österreich
  • Ökosoziales Forum
  • Umweltdachverband
  • Universität für Bodenkultur Wien
Übergabe an Ministerin Köstinger (c) Österr. Biomasseverband
Übergabe an Ministerin Köstinger (c) Österr. Biomasseverband