Kachelofenverband

KOK Logo13web Fachmesse KOK Austria 2013


 

 

 

 

Vorträge der 52. Technischen Tagung:

» Regelwerke für den Hafner – umfassender Überblick sowie praktische Bedeutung am Beispiel Luftzufuhr (4398 KB) von DI (FH) Jürgen Kollmann & Ing. Josip Zekic (KOV)

» Wie wir zu den besten Lehrlingen kommen (833 KB) von Prof. DI Dr. Wolfgang Kippes (KOV) & KommR. Ing. Peter Kluhs (LI Wien)

» Ohne Allianzen sind wir auf verlorenem Posten – Beispiele aus Technik, Gesetzgebung und Öffentlichkeitsarbeit (1039 KB) von DI Dr. Thomas Schiffert (KOV)

Die Vorträge zum Thema “Fliese” finden Sie auf der Homepage des Österreichischen Fliesenverbandes.

Zufriedene Gesichter nach der KOK Austria

Wels: 2.811 Besucher sahen 117 Aussteller auf über 4.000 m² Standfläche

NEUE IDEEN DER KOK AUSTRIA 2013 HABEN SICH BEWÄHRT

Die KOK Austria 2013 hat ihren Ruf als Besuchermagnet erneut bestätigt. Vor allem weil die Veranstalter den leichten Besucherrückgang, den es 2012 wegen der ausländischen Messen gegeben hatte, heuer nicht beobachtet haben. Im Gegenteil: Mit exakt 2.811 Interessenten erzielte diese KOK das historisch zweithöchste Besucherergebnis.

KOK Austria 2013 Messe 3 Fachmesse KOK Austria 2013

Das rege Interesse an den Ständen war ein deutliches Indiz für den Besucherzuwachs bei der KOK Austria 2013

Zufriedenheit machte sich bei Messeschluss auch bei den Ausstellern breit, die in diesem Jahr mit  vielen Innovationen aufgewartet haben, die mit der neuesten Generation von Kachelöfen einhergehen. So wurden vermehrt Komponenten und Systeme präsentiert, die mit der Aufrüstung unserer Heizgeräte in Richtung auf das Umweltzeichen und mit Verbrennungsluftzufuhr zusammenhängen. Das alles aber ohne neue Designvarianten zu verdrängen, die ebenfalls auf den Ständen der insgesamt 117 Aussteller auf über 4.000 m² Ausstellungsfläche zu bestaunen waren.

Der Österreichische Kachelofenverband, der zusammen mit der Bundesinnung der Hafner, Platten- und Fliesenleger und Keramiker mit Unterstützung des Österreichischen Fliesenverbandes die KOK Austria ausrichtet, hatte für die organisatorischen Abläufe der Ausstellung und vor allem für die gesellschaftlichen Events eine neue Marschrichtung vorgegeben: Angenehmes Ambiente und Gemütlichkeit bestimmten das Geschehen. Zwei weitere Neuerungen wurden ebenfalls gut angenommen. Die auf zwei Tage reduzierte Technische Tagung führte zu einem kompakteren Angebot an Informationen und der daraus resultierende tagungsfreie Freitag mit einem deutlich reduzierten Eintrittspreis ergab eineVerkaufssteigerung von Eintrittskarten an diesem Tag um rund 50 Prozent.

Zwei medienwirksame Highlights sorgten für Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auch weit über Wels hinaus. Zum einen wurde die neue Internetplattform im Rahmen der Lehrlingsinitiative von Kachelofen- und Fliesenverband www.lehre-hat-zukunft.at während der Technischen Tagung live gestartet und zum anderen fanden die Ergebnisse der Staatsmeisterschaft der Hafner reges Interesse, die gezeigt hat, dass die Branche aber schon jetzt über hervorragend qualifizierten Nachwuchs verfügt.

Gemütlicher Abend machte seinem Namen alle Ehre

KOK Austria 2013 Ehreng%C3%A4ste Fachmesse KOK Austria 2013

Viele Ehrengäste besuchten auch den gemütlichen Abend: KOV-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Kippes, ACR-Präsident DI Martin Leitl, DI Dr. Thomas Schiffert, Mag. Emilie Brandl, ACR-Öffentlichkeitsarbeit, Bürgermeister Dr. Peter Koits, Messepräsidentin Mag. Doris Schulz, BIM der Rauchfangkehrer Peter Engelbrechtsmüller, BIM KommR. Wolfgang Ivancsics und DI Joachim Kleiner, Aufsichtsrat Messe Wels.

Auch ein Novum waren auf dieser KOK Austria die Konzepte für die beiden gesellschaftlichen Ereignisse am Mittwoch- und Donnerstagabend.  Das Unterhaltungsangebot am ersten Messetag war heuer dadurch aufgelockert worden, dass eine ganze Reihe von Ausstellern zu gemütlichen Runden in und um ihre Stände herum eingeladen hatten. Darunter auch der KOV selbst, der zahlreiche Besucher bei einem Begrüßungscocktail willkommen hieß und die Landesinnung Tirol, die mit zünftigen Musikeinlagen und regionalen Schmankerln auf die Bundestagung aufmerksam machte, die heuer in Hall stattfinden wird.

Im Zuge der „Gemütlichkeitsoffensive“ war im Vorfeld der KOK Austria der Begriff „Festabend“ sozusagen aus dem Sprachgebrauch gestrichen worden. Feiern – so meinen die Organisatoren – kann und soll man auch ohne elitären Anstrich. Dazu gehört aber dann auch, dass sich die Gäste miteinander unterhalten können, ohne dabei dröhnende Lautsprecher übertönen zu müssen. Der Soft-Combo Jazz Police aus München war deshalb die heikle Aufgabe zugefallen, einen angenehmen musikalischen Rahmen um das Gesamtbild dieses netten Abends zu stricken. Das gelang den Musikern ganz hervorragend. Zusammen mit dem Catering-Angebot, einer gemütlichen Bar mit Lounge und einer kurz gehaltenen offiziellen Einleitung zeigte sich der Erfolg des neuen Konzeptes auch daran, dass viele Gäste eine ganze Menge Sitzfleisch bewiesen und bis in die frühen Morgenstunden blieben.

Als Fazit bleibt, dass die KOK Austria 2013 eine alles in allem gelungene Veranstaltung war. Die Organisatoren werden geäußerte Kritikpunkte der Aussteller und Besucher wie etwa die Geräusch- und Staubbelästigung durch den Hafnerwettbewerb oder die zu kalte Halle am Eröffnungstag sicher berücksichtigen und das genannte Gesamtbild weiter optimieren. Auf jeden Fall sollte man sich jetzt schon vormerken, dass die nächste KOK Austria vom 22. bis 24. Jänner 2014 stattfinden wird.

 

 

Der Österreichische Kachelofenverband ist die Dachorganisation der österreichischen Hafner und ihrer Zulieferindustrie. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Forschung und Innovation auf dem Gebiet der Hafnerprodukte (Kachelofen, Kachelkamin, Kachelherd, Ganzhausheizung,…), die Betreuung von Hafnern, die Beratung von Endkunden, die Aus- und Weiterbildung der Hafnermeister, Öffentlichkeitsarbeit für Hafnerprodukte (Kachelöfen, Kachelkamine, Kachelherde, Ganzhausheizungen,…) und die Veranstaltung der größten europäischen Fachmesse für Kachelofenbau und Wohnkeramik, KOK Austria. Der Österreichische Kachelofenverband betreibt die Versuchs- und Forschungsanstalt der Hafner, die führend bei der Entwicklung von Kachelofen & Co. ist. Die Webseite enthält wesentliche Informationen auch Bilder) zu(

Kachelofen, Heizkamin, Herd, Speicherofen, Grundofen, Backofen, Kachelofenheizung

.
Real Time Web Analytics